Hausaufgabenbetreuung

Informationen zur Hausaufgabenbetreuung (HAB)

Die Schülerinnen und Schüler treffen sich montags, dienstags, mittwochs und donnerstags nach der 6. Stunde (12.55 Uhr), um gemeinsam das Mittagessen in der Mensa der Kreisrealschule einzunehmen.

Zwei Lehrkräfte betreuen und beaufsichtigen die Schülerinnen und Schüler während der Mittagspause (7. Stunde).

Nach dem Essen haben die Kinder Zeit zu spielen, zu lesen oder zu entspannen. Je nach Wetterlage findet dieser Teil der Betreuung im Freien (auf dem Schulhof) oder im Klassenraum statt.

Die Hausaufgabenbetreuung findet im Anschluss daran in der Zeit von 13.40 Uhr bis 15.10 Uhr (8./9. Stunde) statt.

Es besteht die Möglichkeit, die Kinder für einen oder mehrere Tage (max. 4) anzumelden. Die Anmeldung erfolgt verbindlich für ein Schuljahr.

Zusammensetzung der Betreuungsgruppen

Die Kinder sind in der Regel mit ihren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden in einer Betreuungsgruppe. Je nach Stärke einer Klassengruppe, kommen Kinder aus anderen Klassen hinzu. Die Größe der Gesamtgruppe liegt bei ca. 10 Kindern.

Betreuungskräfte

Betreut werden die Kinder von Lehrerinnen und Lehrern, weiteren pädagogisch tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufe 10 der Kreisrealschule Gelnhausen.

Weitergehende Informationen zur Hausaufgabenbetreuung finden Sie unter

Aktuelles –Herunterladen – Ganztagsangebot“.

Logo m3

201809