Vertrauenslehrer

Seit Dezember 2012 sind Frau Wecke und Herr Kester Vertrauenslehrer der KRS.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Neugierige!

Die Vertrauenslehrer

Grundsätzlich sollte es so sein, dass jede Lehrerin und jeder Lehrer das Vertrauen seiner Schülerinnen und Schüler genießt und für die kleinen und großen Probleme unserer Schützlinge ein offenes Ohr hat. Zum großen Teil wird das auch so sein, doch die Schülerinnen und Schüler wissen das oft nicht.

Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, dass eure gewählten SV-Lehrer, Frau Wecke und Herr Kester, gerne ein offenes Ohr für euch haben und für eure Anliegen zuständig sind. Wir sehen unsere Aufgabe in der Hilfsbereitschaft jeder Art. Das heißt wir sind nicht nur Ansprechpartner für die SV oder schulische Probleme aller, sondern stehen den Schülerinnen und Schülern auch gerne im privaten Bereich mit Rat und Tat zur Seite.

Herr Kester und Frau Wecke

Vertrauenslehrer sollten die Anliegen der Schülerschaft sehr ernst nehmen und deren Positionen in neutraler Weise vertreten. Jede Schülerin und jeder Schüler sollte bei den Anliegen immer bedenken, dass speziell die Vertrauenslehrer an eine Schweigepflicht gebunden sind und nicht ohne Einverständnis des um Rat Suchenden handeln dürfen. Wir Vertrauenslehrer sind darauf bedacht, immer gemeinsam mit dem / der Betreffenden gemeinsam eine Lösung zu finden und möglichst unkompliziert Probleme zu lösen.

Die Schülervertretung

Die Schülervertretung (SV) wird jedes Jahr zu Beginn des Schuljahres von der Schülerschaft gewählt. Neben den Vertretern der Schülerschaft, dem/der Schulsprecherin, einem oder zwei Stellvertretern und bis zu sieben weitern Beisitzern, gilt auch der Vertrauenslehrer als Mitglied. Die gesamte SV ist Ansprechpartner bei schulischen Problemen aller Schülerinnen und Schüler dieser Schule. Zudem sind die Schülervertreter dazu angehalten, an Gesamtkonferenzen und Klassenkonferenzen teilzunehmen.

Besonderheiten

Jedes Jahr im Dezember führt die SV eine dreiwöchige Spendensammlung durch, deren Erlös an eine oder mehrere karitative Einrichtung/en geleitet wird. Die SV entwickelt aber auch eigene Projekte, bei denen es unter anderem auch um die Verschönerung des Schulgebäudes geht.

Kontaktaufnahme

Zu finden sind die SV-Mitglieder in den großen Pausen im SV-Zimmer, die Lehrerinnen und Lehrer im Lehrerzimmer.

Besteht nicht die Möglichkeit, während der Pausen Kontakt zu einem der Vertrauenslehrer herzustellen, kann in dringenden Fällen eine Notiz im Fach des Lehrers hinterlegt werden. Die grünen Formulare liegen dafür im Sekretariat aus. Der jeweilige Lehrer setzt sich dann umgehend mit dem Betreffenden in Verbindung und vereinbart wenn nötig einen Gesprächstermin.

Logo m3