Ganzjahresnote

Berechnung der Ganzjahresnote

Die Note des zweiten Halbjahres wird wie folgt berechnet:

Hauptfächer: 50% schriftlich, 50% mündlich
Nebenfächer: 33,3% schriftlich, 66,6% mündlich

Die Gesamtzeugnisnote berechnet sich wie folgt:

33,3%: Zeugnisnote des ersten Halbjahres (ganze Noten, keine Kommanoten!)

66,6%: Note des zweiten Halbjahres (Kommanoten sind möglich: beispielsweise 3+=2,75, 3- = 3,25)
ACHTUNG: Kommt bei der Berechnung der Gesamtzeugnisnote z.B. eine 2,5 oder 3,5 zustande, so entscheidet der Kollege/die Kollegin nach individueller Lernentwicklung für die bessere oder schlechtere Note.