Mathematik-Wettbewerb

Siegerinnen und Sieger des Mathematik-Wettbewerbs 2018/2019 der Kreisrealschule Gelnhausen geehrt

Jedes Jahr im Dezember können in Hessen alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 ihr mathematisches Geschick unter Beweis stellen und nehmen am landesweiten Mathematikwettbewerb teil. Nun wurden die schulinternen Sieger der Kreisrealschule Gelnhausen geehrt und bekamen von Schulleiter Michael Neeb und Mathematikkoordinator Sven Schubert Präsente als Würdigung ihrer Leistung überreicht.

Den 1. Platz erreichte Emma-Louise Günther (Klasse 8a) mit 46 von 48 zu erreichenden Punkten. Den zweiten Platz belegte mit 45 Punkten Meridona Ziberi (Klasse 8b). Einen guten dritten Platz teilen sich in diesem Jahr Anton Heil (Klasse 8a) und Max Froschauer (Klasse 8c) mit 44 Punkten.

Neben Schulleiter Michael Neeb und Sven Schubert gratulierte Fachbereichsleiterin Silke Lange den Schulsiegerinnen und –siegern zu ihrem erfolgreichen Abschneiden. Die Geehrten bekamen neben der Urkunde des Landes Hessen auch einen Buchgutschein des Fördervereins überreicht. Die Schülerinnen und Schüler vertreten nun die Kreisrealschule Gelnhausen in der kreisweiten zweiten Runde.

Von links nach rechts: Sven Schubert, Anton Heil, Emma-Louise Günther, Meridone Ziberi, Max Froschauer, Silke Lange, Schulleiter Michael Neeb

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.