Winterwonderaula

Adventskonzert an der Kreisrealschule Gelnhausen

Winterwonderaula – seit Jahrzehnten strömt die Schulgemeinde kurz vor der Heiligen Nacht in die Aula der Kreisrealschule, um den Schülerinnen und Schülern bei ihrem Weihnachtskonzert zuzuhören und ein paar Stunden bei schöner Musik zu verweilen.

Zahlreiche Gruppen brachten die bekanntesten Weihnachtslieder auf die Bühne und stimmten auf das bevorstehende Fest ein. Jörg Schmalfuß mit seinen Chören, Margit Mans und Armin Engel mit den Bläserklassen und Gabriele Bradford mit einem Chor aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 5 und 6 brillierten mit ihren Darbietungen. In diesem Jahr spielten erstmals zwei Bläserklassen des Jahrgangs 5 zusammen auf der Bühne und eröffneten das abwechslungsreiche Programm. Aufgrund der hohen Anmeldezahlen im Sommer wurden in diesem Schuljahr zwei Bläserklassen aufgemacht. Zauberhaft und beschwingt führten die Schülerinnen Amelie Böhm (10c) Mira von Baumbach (10a) durch den Abend. Begleitet von der Klasse 10a krönte Armin Engel den Abend, als er für Winterwonderland selbst zum Mikrofon griff.

Neben den zahlreichen Akteuren dankte Schulleiter Michael Neeb in seiner Rede zudem den Sekretärinnen und den Hausmeistern für ihren Einsatz, lobte die hervorragende Versorgung durch den Elternbeirat und zollte seinen besonderen Dank dem Technik-Team der Schule, das diesen gelungenen Abend erneut erst möglich machte.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.