Start

KRS_logo-1024x8541c

Herzlich willkommen auf der Internetseite der
Kreisrealschule Gelnhausen

 

Die nächsten Termine:   Der vollständige Terminplan kann unter „Aktuelles“ heruntergeladen werden.
Do 05.10.2017 19.30 Uhr Elternabend Jahrgang 10: Informationen zu Abschlussprüfungen
Fr 06.10.2017 Beginn der Herbstferien nach der 3. Std.
Mo 23.10.2017 Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien
Mo 23.10.2017 Informationsveranstaltung zur Prüfung Jg. 10 5./6. Std. (Aula)
Mi/Do 25/26.10.2017 Jg. 9 Projekt zu Partydrogen mit AWO
Do 02.11.2017 Elternabend Grundschuleltern 19.00 Uhr
Fr 17.11.2017 Abgabe der Praktikumsplätze Klasse 9
Mi 22.11.2017 Themenberatung für Präsentationsprüfung (8. Stunde)
Mi 22.11.2017 Ausgabe der Förderpläne (+ Einladung zum Elternsprechtag)
Sa 25.11.2017 Beratung Klassen 10 „Weiterführende Schulen“, Aula, 10 Uhr
Mi 29.11.2017 Elternsprechtag/ Förderplangespräche 16-20 Uhr
Mi – Fr 29.11. – 01.12.2017 Buchenwaldfahrt Jg. 10

 

Aktuelles in Kürze:   Ausführliche Berichte gibt es unter „Aktuelles-Berichte“ oder rechts.

 

Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ belegte unser Team in den Wettkampfklasse 3 beim Fußball-Kreisentscheid in Langenselbold den 3.Platz. Anfang September siegten die Fußballer der Kreisrealschule Gelnhausen beim Kreisvorentscheid in Gelnhausen und setzten sich gegen das Grimmelshausen Gymnasium Gelnhausen, die Alteburgschule aus Kassel und die Haupt- und Realschule Birstein erfolgreich durch.

Vom 11.09. bis zu 15.09. tourte die Klasse 10c auf Abschlussfahrt durch Berlin und konnte in der Hauptstadt viele interessante Erlebnisse machen. Bei einem Besuch bei Dr. Peter Tauber im begehbaren Wahlprogramm der CDU konnten die Jugendlichen sogar Angela Merkel treffen und kurz grüßen.

Schon lange stehen an der Kreisrealschule Gelnhausen Schulsanitäter ihren Mitschülern in Notfällen zur Seite und helfen bei kleineren Notfällen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler haben nun erneut beim Deutschen Roten Kreuz die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe aufgefrischt und Theorie und Praxis des Sanitätsdiensts kennengelernt. Hierfür bekamen sie die Teilnahme an einem Erste- Hilfe-Kurs bestätigt.

Auch auf der osthessischen Ebene konnten die Praktikumsberichte von Hanna Vötsch und Kathrin Heise erneut überzeugen. Bei dem Wettbewerb für die besten Praktikumsberichte im Arbeitskreis SchuleWIRTSCHAFT Osthessen konnten die beiden Schülerinnen aus der Klasse 10a jeweils den zweiten Platz für sich sichern.
Gemeinsam mit ihrer betreuenden Lehrerin Katja Mieke nahmen die beiden bei manroland sheetfed GmbH in Offenbach am Main an der feierlichen Ehrung teil.

Informationsabend zum Thema „Medienerziehung und Jugendmedienschutz“
Günter Steppich ist Fachberater für Jugendmedienschutz und Schulberatung am Hessischen Kultusministerium. Er referierte mit lebensnahen Bezügen über Themen wie übermäßiger Konsum bzw. Suchtverhalten, Cybermobbing, Kostenfalle, jugendgefährdende Inhalte, sexuelle Übergriffe und Verlust der Privatsphäre.

Die Anmeldung zur Skifreizeit vom 24.2. bis 3.3.2018 nach Saalbach-Hinterglemm ist ab sofort für alle Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe möglich. Infos und Anmeldung bei Frau Smolka.

Hier erhaltet ihr einen kurzen Einblick in die diesjährige Skifreizeit.

Schulleiter Michael Neeb feiert 50. Geburtstag
Eine kleine Überraschung erlebte Schulleiter Michael Neeb am Morgen des 04. September 2017 als er in das vollbesetzte Lehrerzimmer kam. Die Bläserklasse 9a spielte zu diesem Ereignis „Zum Geburtstag viel Glück“.

Die bei Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen beliebte Lehrerin Gertrud Östreich feierte in diesen Tagen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Schulleiter Michael Neeb lobte ihre vorbildliche Arbeit, in der sich zeige, dass Gertrud Östreich nach 40 Jahren immer noch motiviert und engagiert in den Unterricht ginge und ihr die Schulentwicklung weiterhin sehr am Herzen liege.
Die gesamte Schulgemeinde gratulierte Gertrud Östreich recht herzlich und wünschte ihr alles Gute.

 Der Elternbrief August 2017 liegt unter „Für Eltern und Schüler – Elternbriefe“ bereit.

Seit jeher versteht sich die Kreisrealschule Gelnhausen als Ausbildungsschule und betreut daher regelmäßig Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst und Praktikantinnen und Praktikanten der Universitäten. In diesem Sommer schnuppern fünf Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in den Schulalltag hinein und halten eigenständigen Unterricht.

Am gestrigen Dienstag war es für den neuen Jahrgang 5 endlich soweit. Nach den Sommerferien wurden 125 neue Schülerinnen und Schüler an der Kreisrealschule Gelnhausen aufgenommen und herzlich empfangen. Alle Neuen wurden recht herzlich in der Aula begrüßt.

Am Ende dieses Jahres gehen Edeltraut Henning und Berty Schönmeier in den Ruhestand. Das gesamte Kollegium der Kreisrealschule Gelnhausen verabschiedete sich in der Aula von den beiden langjährigen und verdienten Kolleginnen. Im Anschluss luden die beiden Baldpensionärinnen in die Mensa, um mit der gesamten Schulgemeinde zu feiern.

Alle Sieger beim Wettbewerb um den besten Praktikumsbericht für Realschulen im Altkreis Gelnhausen gingen in diesem Jahr an die Kreisrealschule Gelnhausen. Die Siegerinnen wurden vom Arbeitskreis SchuleWirtschaft Osthessen in der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen im Beisein von Joachim Pfannmüller vom Staatlichen Schulamt geehrt. Zudem freuten sich die betreuende Lehrerin Katja Mieke und die Klassenlehrerin Denise Lerch bei den Feierlichkeiten über den tollen Erfolg.
Mit einem lachenden und einem oft weinenden Auge verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 in der vollbesetzten Stadthalle von ihren Lehrerinnen und Lehrern und der Schule. Für ehrenamtliches Engagement wurden Karl – Philipp Kühlmeier, Christian Hirchenhain, Bianca Müller, Tamina Gunia, Saskia Behnstedt und Alicia Stäbner von Schulleiter Michael Neeb geehrt. Nico Satzinger am Klavier und der Chor des Jahrgangs 10 umrahmten den gelungen Abend.
Jedes Jahr vor den Sommerferien ist an der Kreisrealschule schwer was los. Denn bevor das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler in die Sommerpause entschwinden, zauberte die Schule mit musikalischem Schwerpunkt ein fetziges und kurzweiliges Konzert auf die Bühne der Aula.

 

Logo m3