Wahlpflichtunterricht

Wahlpflichtunterricht

Wahlpflichtunterricht I in den Jahrgangsstufen 7 bis 10

Ab der Jahrgangsstufe 7 erweitert sich das Lernangebot an der KRS um den Wahlpflichtunterricht. Dieser dient laut Schulgesetz dazu, individuellen Interessen und Neigungen stärker nachzugehen. Der Name bezeichnet den Unterricht: ein Wahlangebot ist Pflicht.

Zur Auswahl stehen zwei Bausteine, aus denen gewählt werden kann:

A)
Französisch als 2. Fremdsprache. Dies ist besonders für die Schülerinnen und Schüler interessant, die überlegen, nach der Jahrgangsstufe 10 auf eine gymnasiale Oberstufe zu wechseln und dort das Abitur abzulegen. In der Oberstufe wird eine 2. Fremdsprache vorausgesetzt oder muss neu erlernt werden. Falls von Jahrgangsstufe 7-10 durchgängig Französisch erfolgreich belegt wird, ist diese Voraussetzung bereits erfüllt.

Die Wahl der 2. Fremdsprache ist zunächst für zwei Jahre bindend. Danach empfiehlt sich die Fortsetzung auch in den Jahrgangsstufen 9-10. Die jeweiligen Fremdsprachenlehrkräfte stehen im Vorfeld gerne beratend zur Verfügung.

B)
Ein WPU-Kurs aus unserem breiten Angebot. Wir bieten für jedes Schuljahr eine Vielzahl von Kursen aus allen bisher bekannten Unterrichtsfächern an.

In Jahrgangsstufe 7 umfasst unser Wahlpflichtunterricht 4 Unterrichtsstunden pro Woche.

In Jahrgangsstufe 8 wird ein neuer Kurs gewählt. Dieser findet dann in 3 Unterrichtsstunden pro Woche statt.

Für die Jahrgangsstufen 9-10 wird dann übergreifend gewählt. Auch dieser Kurs findet in 3 Unterrichtsstunden pro Woche statt.


Zur Entscheidungsfindung ist es von großer Bedeutung, dass Sie und ihr Kind zu Hause miteinander über die Möglichkeiten sprechen und die verschiedenen Aspekte abwägen. Der Rat der Fachlehrkräfte und die der Klassenlehrkräfte sollte ebenfalls entscheidend berücksichtigt werden.


Wir wünschen Ihnen und euch eine gute Entscheidung.

-Die Schulleitung-

 

Wahlpflichtunterricht II in der Jahrgangsstufe 10

In der Jahrgangsstufe 10 erweitern wir an der KRS unser Lernangebot um den Wahlpflichtunterricht II. Dieser dient – wie schon bekannt aus dem Wahlpflichtunterricht I – laut Schulgesetz dazu, individuellen Interessen und Neigungen stärker nachzugehen.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern somit eine noch größere Möglichkeit an, ihre Fähigkeiten mit zusätzlich 2 Unterrichtsstunden pro Woche in den Stundenplan und schließlich auch in das Abschlusszeugnis einzubringen.

Die hier angebotenen Kurse bereiten in Wesentlichen auch schon auf die weiterführenden Bildungsgänge (FOS, gym. Oberstufe) vor.

 

Wahlpflichtunterricht in den Jahrgangsstufen 7-10 (Übersicht)

7

8

9

10

Französisch

(4 Std.)

Französisch

(4 Std.)

Französisch

(3 Std.)

oder

oder

oder

WPU I – Kurs

(4 Std.)

WPU I – Kurs

(3 Std.)

WPU I – Kurs

(3 Std.)

Zusätzlich:

WPU II – Kurs

(2 Std.)

Freiwillig:

Bilingualer Unterricht Erdkunde

(2 Std.)

Freiwillig:

Bilingualer Unterricht Erdkunde

(2 Std.)

Freiwillig:

Bilingualer Unterricht Geschichte

(2 Std.)

Freiwillig:

Bilingualer Unterricht Geschichte

(2 Std.)

WPU-Angebote

WPU I für Jahrgangsstufe 7 (Angebot)

WPU I für Jahrgangsstufe 8 (Angebot)

WPU I für Jahrgangsstufe 9-/10 (Angebot)

WPU II für Jahrgangsstufe 10 (Angebot)

(Die Einwahl erfolgt online über den schulinternen Office365-Account; Informationen erhalten die Schülerinnen und Schüler im Halbjahr durch die Schulleitung per E-Mail.)