Mathematik-Wettbewerb

Kreisrealschule Gelnhausen ehrt schulinterne Siegerinnen und Sieger des Mathematik-Wettbewerbs 2019/2020

Wie in jedem Jahr haben alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 der Kreisrealschule Gelnhausen am landesweiten Wettbewerb im Fach Mathematik teilgenommen und mussten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Auf den 1.Platz kam hierbei Leoni Fuchs (Klasse 8a) mit 42,5 von 48 zu erreichenden Punkten. Den zweiten Platz belegten mit jeweils 41 Punkten Fabio Kahl (Klasse 8a) und Tim Riedel (Klasse 8c). Einen guten dritten Platz erreichte in diesem Jahr mit 40 Punkten Philip Strauß (Klasse 8d). Schulleiter Michael Neeb gratulierte gemeinsam mit Sven Schubert, der die erste Runde des Wettbewerbs an der Schule organisiert und gleichzeitig am Staatlichen Schulamt für den Wettbewerb zuständig ist, den Schulsiegern zu ihrem erfolgreichen Abschneiden. Rektor Neeb überreichte den jungen Rechnerinnen und Rechnern neben einer Urkunde des Landes Hessen auch einen Buchgutschein. Die Schülerinnen und Schüler vertreten nun die Kreisrealschule Gelnhausen in der kreisweiten 2. Runde. Beglückwünscht wurden die Gewinner auch von der Fachbereichsleiterin Mathematik Silke Lange.

Foto von links nach rechts: Sven Schubert,  Philip Strauß, Leoni Fuchs, Fabio Kahl, Silke Lange, Schulleiter Michael Neeb. Es fehlt Tim Riedel.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.