Infoabend für Eltern von Grundschulkindern

Wie geht’s weiter nach der 4. Klasse?

Eltern der Grundschulkinder informieren sich an der Kreisrealschule

Vollbesetzt war die Aula, das Interesse groß. Der jährliche Informationsabend für die Eltern von Kindern der vierten Klassen weckte die Neugier bei vielen und soll eine Hilfe bei der Entscheidung sein, welche Schule das Kind im neuen Schuljahr besuchen wird. Interessierte Eltern konnten sich ausgiebig über die Schule und ihre Schwerpunkte informieren und zahlreiche Fragen an die Schulleitung richten. Begrüßt wurden die mehr als 150 Eltern von der Bläserklasse 8a unter der Leitung von Margit Mans mit drei Stücken aus dem aktuellen Repertoire.

Michael Neeb, Schulleiter der KRS, hieß alle Anwesenden herzlich willkommen und übergab an sein Schulleitungsteam, bestehend aus Eva-Maria Roth, Stefanie Gahmig, Oliver Mathes und Sven Schubert, das die Schule und ihre Besonderheiten vorstellte. Schwerpunkte wie Musik und Fußball standen neben zum Beispiel dem WPU-Angebot, den Möglichkeiten im Bereich AG und dem Angebot am Nachmittag im Vordergrund. Außerdem konnten die Eltern vieles über die Berufsorientierung, die Ski- sowie die Kanufreizeit und über die beiden Elternsprechtage erfahren. Viele Fragen konnten geklärt werden und helfen nun bei der Entscheidung, wie es nach der vierten Klasse weitergehen soll. Zum Abschluss wünschte Schulleiter Michael Neeb den Eltern viel Erfolg und ein glückliches Händchen bei der Auswahl der weiterführenden Schule. Ein Termin wird diese Entscheidung ebenfalls unterstützen: am 08. Februar stellt sich die Schule am Tag der offenen Tür allen Interessierten erneut vor.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.