Neue Schülerinnen und Schüler

Kreisrealschule Gelnhausen begrüßt 151 neue Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 5

Am Dienstagmorgen, dem 13.08.2019 begaben sich 151 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern auf den Weg zur Kreisrealschule Gelnhausen, um mit der Einschulung den nächsten Schritt in ihrer Schullaufbahn zu wagen.

Zunächst begrüßte Schulleiter Michael Neeb die neuen Schüler der 5. Klassen und hieß sie willkommen. Er betonte, dass neben dem Lernen auch die Freude und der Spaß nicht zu kurz kommen dürften und stimmte sie damit auf die kommende aufregende Zeit ein. Auch Kreisbeigeordneter und Schuldezernent Winfried Ottmann sprach zu den aufgeregten Kindern und wünschte alles Gute für die Zukunft.

„Neue Schule, neues Glück“ zitierte Oliver Mathes, Konrektor der Kreisrealschule, ein Lied von Rolf Zuckowski in seiner Rede und teilte daraufhin die Neulinge in die Klassen ein und übergab sie der Obhut der neuen Lehrerinnen und Lehrer. Manuela Wachsmuth, Julia Gebele, Christian Zeller, Katja Mieke, Silke Lange und Christian Schindler übernahmen die Leitung der Klassen und werden ihre neuen Schützlinge in den ersten Tagen mit den Örtlichkeiten und Gegebenheiten an der Schule bekannt machen.

Begleitet wurde die Veranstaltung durch die Musikklassen 6a1 und 6a2 unter der Leitung von Margit Mans. Mit dem letzten Musikstück wurden die Eltern zu dem vom Schulelternbeirat organisierten Kaffee- und Kuchenbuffet eingeladen.

An der Kreisrealschule Gelnhausen werden im neuen Schuljahr 786 Schülerinnen und Schüler von 45 Lehrkräften unterrichtet.

Zurzeit laufen die Umbauarbeiten der Bereiche Kunst und Arbeitslehre, welche kurz vor der Vollendung stehen. Danach können sich alle Beteiligten auf eine noch modernere Schule freuen.

5a Frau Wachsmuth

5b Frau Gebele

5c Herr Zeller

5d Frau Mieke

5e Frau Lange

5f Herr Schindler

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.