Känguru Wettbewerb

Känguru Wettbewerb am 21. März 2019

Zum dritten Mal hüpfte an der Kreisrealschule das Känguru. 109 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 rechneten und knobelten zwei Stunden lang über zum Teil sehr anspruchsvollen Aufgaben. Organisiert wurde der Wettbewerb erneut von Jörn Lenz und Silke Lange.

Alle Teilnehmer/innen erhielten eine Urkunde, eine Broschüre mit Aufgaben und Lösungen und ein kleines Sachgeschenk.

Für die jeweils Jahrgangsbesten und für den größten Kängurusprung (die meisten richtig gelösten Aufgaben hintereinander) gab es Extrapreise.

Jahrgang 5: Samira Stange, 5b

Jahrgang 6: Britta Kühn, 6e

Jahrgang 7: Jona Schramm, 7d

Jahrgang 8: Viktoria Pawletta, 8b

Weitester Kängurusprung: Viktoria Pawletta (14 richtig gelöste Aufgaben hintereinander, für unsere Schule ein neuer Rekord!) Ein reibungsloser Ablauf, wieder gesteigerte Ergebnisse zum Vorjahr – nächstes Jahr „hüpfen“ wir wieder mit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.