Start

Herzlich willkommen auf der Internetseite der
Kreisrealschule Gelnhausen

 

Die nächsten Termine:   Der vollständige Terminplan kann unter „Aktuelles“ heruntergeladen werden.
Neue Termine werden hier so bald wie möglich veröffentlicht.
Aktuelles in Kürze:   Ausführliche Berichte gibt es unter „Aktuelles-Berichte“ oder rechts.
Hier findet ihr / finden Sie den Hygieneplan der Kreisrealschule vom 19.05.2020.

Liebe Eltern,

die Schulen sollen ab dem 18.05.2020 für weitere Jahrgänge geöffnet werden, deshalb möchte ich Ihnen einige wichtige Informationen zu den weiteren Schritten zur Schulöffnung mitteilen. Die Schulleitung der Kreisrealschule Gelnhausen erarbeitet zurzeit ein entsprechendes Konzept. Dies kann natürlich nur unter Berücksichtigung aller Hygienemaßnahmen und mit Rücksichtnahme auf die Raum- und Personalsituation (Zugehörigkeit Risikogruppe) sowie der Abschlussprüfungen der Jahrgangstufe 10 geschehen. Das bedeutet u.a. die Lerngruppen zu dritteln oder gar zu vierteln.

In dem Ministerbrief vom 07.05.2020 heißt es:
„Mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs in allen Schulformen und allen Jahrgangsstufen kann allerdings kein regulärer Unterrichtsbetrieb, wie Sie ihn vor der Corona-Pandemie im vollen Umfang des bisherigen Stundenplans kannten, verbunden sein. Wir müssen mindestens bis zum Ende des Schuljahres und voraussichtlich auch darüber hinaus auf einen Wechsel von Präsenztagen in der Schule und unterrichtsersetzenden Lernsituationen zuhause setzen.“

Für die weitere Planung ist es zwingend notwendig zu erfahren, wie viele Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen. Daher möchten wir Sie bitten, den/die Klassenlehrer/in zu informieren, ob Ihr Kind einer Risikogruppe angehört oder mit einer gefährdeten Person im Haushalt zusammenlebt. Beachten Sie hierbei bitte die Erläuterungen des Robert Koch Instituts.

Wir bitten um eine Rückmeldung an den/die Klassenlehrer/in bis spätestens Freitag, den 15.05.2020. Eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler besteht auch weiterhin, unser Ganztagsangebot kann zurzeit leider nicht stattfinden.
Alle weiteren notwendigen Informationen erhalten Sie im Laufe der Woche.

Mit freundlichen Grüßen

Neeb
Rektor

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

für die folgenden Wochen gilt an der Kreisrealschule Gelnhausen der landesweite Hygieneplan für die Zeit der Corona-Pandemie.
Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen vom 22.04.2020

Bitte beachtet / beachten Sie auch die Hinweise zum Umgang mit Behelfs-/Alltagsmasken.
Anhang zum Hygieneplan Corona für die Schulen in Hessen

Ab Montag, den 27.04.2020, findet Unterricht für die Klassen des Jahrgangs 10 statt. Den genauen Stundenplan bekommen die Schülerinnen und Schüler gegen Ende der Woche über ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer per Mail mitgeteilt.

Die Jahrgangsstufen 5 – 9 haben weiterhin Homeschooling und werden von ihren Fachlehrerinnen und Fachlehrern sowie von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern gemäß dem bisherigen Verfahren betreut.

Weitere Informationen folgen.

Erfolgreich beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen
In diesem Schuljahr stellten sich neun Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 10 den bundesweit einheitlichen Aufgaben des Einzelwettbewerbs Englisch, der in diesem Jahr unter dem Thema “South Africa“ stand. So mussten die Schüler anspruchsvolle Prüfungsaufgaben, u.a. im Kreativen Schreiben mit dem Schreiben eines Blogs über ihr Austauschjahr in Südafrika erfüllen.

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulamt Hanau bietet folgende Hotlines:
Schulpsychologisches Beratungsangebot: 06181-9062-103
Betreuungsnotfallhotline: 06181- 9062-104

Der aktuelle Elternbrief April 2020 liegt unter „Für Eltern und Schüler – Elternbriefe“ bereit.
Jede Menge Collagen zum Thema „bleibt zuhause“ findet ihr rechts.
Das Informationsblatt „Sorgentelefon“ des Main-Kinzig-Kreises könnt ihr hier herunterladen.

Sorgentelefon für Eltern und Kinder
Wenn es zu Hause nicht mehr läuft.
Stress, Ärger und Angst den Alltag gerade bestimmen.
Ihr Euch Sorgen um Euren Schulabschluss und die Zeit danach macht.
Sie sich als Eltern Sorgen, um die Versorgung und Erziehung machen.

Betreuung werktags

  • Es reicht, dass ein Elternteil in einem der systemrelevanten Berufe arbeitet.
  • Alleinerziehende, die in einem systemrelevanten Beruf arbeiten, haben ebenfalls Anspruch.
  • Im Formular finden Sie auch die erweiterte Liste der Berufe.

Das Anmeldeformular für die Betreuung werktags finden Sie hier.

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Die Notbetreuung wird in der Zeit von 7:45 bis 12:55 stattfinden.
  • Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten systemrelevanten Berufen tätig sind.
  • Oben finden Sie das Formular, mit dem sie durch ihren Arbeitgeber bescheinigen lassen müssen, dass Sie in einem systemrelevanten Beruf arbeiten. Im Anhang des Formulars werden alle Berufe aufgezählt, die zur Inanspruchnahme der Notbetreuung berechtigen.
Stellung beziehen, Argumente formulieren, im Gespräch interagieren – dies sind wichtige Kompetenzen, die jeder junge Mensch in seinem späteren Leben benötigen wird. Dass der Erwerb dieser Fähigkeiten mit viel Spaß und Freude verbunden sein kann, haben Schüler und Schülerinnen des 9. und 10. Jahrgangs der KRS in den letzten Monaten durch das bundesweit größte Schulprojekt „Jugend debattiert“ erfahren dürfen.

Das wunderbarste Märchen schreibt das Leben selbst!“ – Hans Christian Andersen
Dieses Motto passt wunderbar zu der Entstehungsgeschichte des Märchenbuches Verwünscht und zugehext, welches  in feierlichem Rahmen an die jungen Autoren der Kreisrealschule Gelnhausen übergeben worden ist. Die Gelnhäuser Neue Zeitung veröffentlichte einen Artikel dazu.

Ylva Gohlke, Klasse 9b, ist die neue Schulsprecherin der Kreisrealschule. Unterstützt wird sie von ihrem Stellvertreter Colin Michael, Klasse 7b. Die beiden haben sich viel vorgenommen und wollen mit ihrem Team zum Wohle der Schülerinnen und Schüler einiges bewegen.
Zum Projekt „Halt – Hart am Limit“ für die siebten Klassen der Kreisrealschule veröffentlichte die Gelnhäuser Neue Zeitung einen Artikel.

Die Schüler/-innen der Sani-AG der Kreisrealschule Gelnhausen unternahmen mit ihren Lehrern Herr Lenz und Frau Lange einen Ausflug zum DRK in Gelnhausen. Erster Anlaufpunkt dort war die Leitstelle. Hier erfuhren die Schüler/-innen alles über deren Funktion und den Ablauf beim Eingehen eines Notrufes.

Die Teilnehmer/-innen der Sani-AG der Kreisrealschule Gelnhausen absolvierten einen ganztägigen 1. Hilfe-Kurs. Dieser berechtigt die Schüler/-innen in den Pausen und auf Sportveranstaltungen den Sanitäts-Dienst auszuüben. Hier helfen sie Mitschüler/-innen bei kleineren Verletzungen und versorgen sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten.
Der Schulelternbeirat der Kreisrealschule stellte dem Biologiefachbereich 3000 Euro für die Anschaffung von neuen Schülermikroskopen zur Verfügung . Am “Tag der offenen Tür” konnten nun die neuen Schülermikroskope erstmals zum Einsatz kommen.

Logo_m3